Einbindung von Real-Medien in HTML

Für die Einbindung von Real-Medien in HTML gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Hauptvarianten sind:

  • Einbetten in eine HTML-Seite (elegant, aber etwas komplizierter :-)
  • Abspielen z.B. eines Videos im Real-Player

Einbettung in HTML Abspielen im Player

.


 

 

.

Es handelt sich bei dieser Variante um eine ActiveX-Komponente. Details hierzu sollten dem Quelltext der Seite entnommen werden. Der Fall liegt hier etwas komplizierter:

Von der HTML-Datei wird mit einer Verweisdatei auf eine Mediendatei auf dem Realserver verwiesen. Für das obige Video handelt es sich um eine Textdatei mit der Endung .rpm, Inhalt der Datei so aus.
Diese Datei wiederum zeigt auf eine XML-konforme Steuerdatei, diese .smi- oder .smil-Datei sieht so aus. Sie veranlasst das Abspielen des Videos.

Das Video wird einfach mittels Text- oder Bildlink aufgerufen.
Von der HTML-Datei wird per Link auf eine Mediendatei auf dem Realserver verwiesen. Der Verweis auf den Realserver erfolgt nicht direkt, sondern ebenfalls über eine Verweisdatei.

Die Verweisdatei für das Video ist eine Textdatei mit der Endung .ram. Für das MKS-Video sieht der Inhalt der Datei so aus.
 
   

V 1.0 - 26. März 2002 © 2001 Frank Luft - ITC Leipzig